Die 10 besten Strände auf Kreta

Die 10 besten Strände auf Kreta  Zu den bekanntesten Stränden auf Kreta zählt jener von Preveli an der Südküste. An dem feinsandigen Strand mündet ein Bach ins Meer, Palmen spenden Schatten und in einer Taverne werden einfache Gerichte zubereitet.

Ebenfalls im Inselsüden befindet sich der weitläufige Strand von Komos. Im Unterschied zum oft überlaufenen Nachbarstrand von Matala geht es hier beschaulich zu. Für das leibliche Wohl sorgen Tavernen im Ort Kalamaki am Nordende des Strandes.

Der Strand von Matala ist gut besucht, weil er sagenhaft schön ist. Nicht ohne Grund hat er vor einigen Jahrzehnten viele Aussteiger angezogen. Es herrscht eine entspannte Atmosphäre und es können phantastische Sonnenuntergänge erlebt werden.

Der im Nordwesten Kretas gelegene Strand von Balos ist ein beliebtes Ausflugsziel, das aufgrund seines warmen und seichten Wassers bestens für Kinder geeignet ist. Wer mit dem Auto anreist, muss einen kleinen Fußmarsch einplanen.

Südlich von Balos liegt der Sandstrand von Falassarna. Er ist etwa einen Kilometer lang und über hundert Meter breit, das Wasser fällt flach ab. Im Unterschied zu Balos hält sich der Besucherandrang in Grenzen.

Jede Menge Tagesausflügler zieht es zum feinsandigen Strand von Elafonisi im äußersten Südwesten. Das Wasser ist klar, angenehm warm und so seicht, dass zur vorgelagerten Insel gewatet werden kann. Der Strand ist gut organisiert und bisweilen windig.

Im Südwesten, zwischen Chora Sfakion und Loutro, befindet sich der Sweetwater Beach. Er ist steinig, aber wunderschön – das einzige Manko besteht darin, dass er nur mit dem Boot oder zu Fuß erreichbar ist.

Einer der populärsten Strände von Kreta liegt im Nordosten nahe der Stadt Sitia: Es ist der Strand von Vai, der insbesondere durch seine mächtigen Palmen beindruckt. Sie schützen nicht nur vor der Sonne, sondern vermitteln auch Südseeflair.

Der mit mehr als zehn Kilometern längste Strand der Insel erstreckt sich von Rethymno ostwärts bis nach Skaleta. Er ist sandig und sehr gut erschlossen: Auf den ersten Kilometern gibt es etliche Restaurants, Hotels, Lebensmittelläden und Wassersportanbieter.

Als einer der besten Strände auf Kreta gilt der Golden Beach auf der Insel Chrissi. Sie ist fünfzehn Kilometer von Ierapetra entfernt, die Überfahrt dauert ca. eine Stunde. Das Wasser ist türkis gefärbt und der Sandstrand schimmert golden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.